Willkommen im Amt Lütau

Amtsvorsteher Gerd Lüttge

Ich begrüße Sie im südlichsten Amt des Landes Schleswig-Holstein. Die Gemeinden unseres Amtes sind vornehmlich landwirtschaftlich geprägt. Alte Höfe, größtenteils modern ausgestattet, zahlreiche Wander- u. Radwege sowie die unmittelbare Nähe zur Elbe und zum Elbe-Lübeck-Kanal schaffen vielfältige Freizeit- u. Erholungsmöglichkeiten und sorgen so für einen idealen Wohn- u. Lebensraum.

In den amtsangehörigen Gemeinden wird die Kinder-betreuung durch verschiedene Träger gewährleistet. Schülerinnen und Schüler besuchen die Grundschule in Lütau oder die Albinus-Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe in Lauenburg/Elbe.

Das kulturelle Leben wird von engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern gestaltet. Generell hat die ehrenamtliche Arbeit einen hohen Stellenwert, was sich nicht zuletzt an der Vielzahl von Vereinen, Verbänden und sozialen Organisationen zeigt. Gemeinsamkeit macht stark, und alles unter dem Motto: "Stadt und Land, Hand in Hand"! Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Gerd Lüttge
Amtsvorsteher


Neuigkeiten


Stadtradeln 2022

Das Amt Lütau lädt zum diesjährigen Stadtradeln vom 22.05. - 11.06.2022 ein. Es wird wieder zahlreiche Aktionen geben, wie eine Versteigerung von Fundrädern am 21.5.22, zahlreiche geführte Fahrradtouren wie die Auftakttour nach Boizenburg am 22.5.22 oder „Radeln zum Lanzer See.“ Zudem sind natürlich auch Preise zu gewinnen.

Für den diesjährigen Flyer ist mit Hilfe der Schüler/innen und Lehrerinnen der Weingartenschule, die im Kunstunterricht das Thema Fahrradfahren für Gesundheit & Klimaschutz aufgegriffen haben, ein tolles Plakat entstanden. Der Flyer mit dem Plakat liegt für Sie im Bürgerbüro/Tourismusinformation aus oder zum Download (siehe unten).

Unterstützen Sie uns beim gemeinsamen Radeln für ein gutes Klima, Gesundheit und Lebensqualität! Denn mit dem Fahrrad ist man abgasfrei und leise unterwegs und verbessert seine Fitness.


Anmeldung für das Amt Lütau


Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine

Die Stadt Lauenburg/Elbe und das Amt Lütau haben mit der Aufnahme von ukrainischen Kriegsflüchtlingen, in enger Absprache mit dem Kreis Herzogtum Lauenburg, begonnen. „Wir können nur fassungslos auf den entfesselten Angriffskrieg Russlands in der Ukraine schauen, der so viel Leid über die Menschen dort bringt und Tausende in die Flucht treibt. Als Europäer müssen wir hier solidarisch und mitmenschlich sein, diesen Menschen Obdach und Sicherheit geben“, führen Bürgermeister Andreas Thiede und Amtsvorsteher Gerd Lüttge aus.

Sie bitten alle Bürgerinnen und Bürger bei dieser Aufgabe um Unterstützung und vor allem verfügbaren Wohnraum zu melden bzw. freien Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Die Stadt selber ist bereits dabei, Wohnraum für die Flüchtlinge herzurichten, um schnelle Hilfe leisten zu können.

Bei der Stadt Lauenburg/Elbe und dem Amt Lütau stehen Frau Wüstenberg unter den Rufnummer 04153/5909335 und Frau Hadeler 04153/5909336 als Ansprechpartner zur Verfügung.


Vollsperrung der Straße Kirchsteig zwischen Lütau und Wangelau

Von Dienstag, den 19.04. bis voraussichtlich Mai 2022 wird die Straße Kirchsteig zwischen den Gemeinden Lütau und Wangelau aufgrund von Sanierungsarbeiten für Fahrzeuge, Radfahrer und Fußgänger auf den letzten 500 m vor Wangelau voll gesperrt. Die Sanierung erfolgt hier in 2 Bauabschnitten. Im Anschluss hieran geht es mit der Erneuerung der Dorfstraße in Wangelau in 3 Bauabschnitten weiter. Um Beachtung der Beschilderung wird gebeten.


Sanierung der L158 zwischen Lauenburg und Kollow

Ab 01.04. wird die Landesstraße 158 wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten abschnittsweise voll gesperrt. Im ersten Bauabschnitt betrifft dies den Bereich zwischen Famila/Kreisel in Lauenburg und der Kreuzung L158/K3 (Alte Salzstraße) zwischen Krüzen und Juliusburg. Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung (PDF) und der Internetseite des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr (Link).


Öffnungs- u. Erreichbarkeitszeiten der Amtsverwaltung

Das Einwohnermeldeamt, Stadtentwicklungsamt und die Finanzabteilungen des Amtes Lütau / Stadt Lauenburg/Elbe stehen wieder – ohne vorherige Anmeldung – zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung.
Die Dienststellen Standesamt, Soziales und Wohngeld stehen weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung ebenfalls unter 5909-0 oder unter bekannten Durchwahlnummern für persönliche Gespräche zur Verfügung. (Stand: Oktober 2021)


Vollsperrungen Brücke Buchhorst-Lanze über den Elbe-Lübeck-Kanal und der Rad-/Wanderwege am Kanal

Ab Montag, den 19.10.2020 bis voraussichtlich Frühjahr 2022 wird die Kanalbrücke Buchhorst – Lanze über den Elbe-Lübeck-Kanal voll gesperrt. Außerdem muss auch der Rad- und Wanderweg am Elbe-Lübeck-Kanal in diesem Zusammenhang voll für Fußgänger und Radfahrer in Höhe der Brücke gesperrt werden. Grund für die Sperrung ist der Abriss und Neubau der Brücke durch das Wasserstraßen-Neubauamt in Magdeburg.

Die verkehrsrechtliche Anordnung für diese Maßnahme ist erteilt und auch die Beschilderung wird ab dem 16.10.2020 entsprechend vorgenommen. Bauablaufbedingt kann es hiervon jedoch - gerade zu Beginn der Arbeiten - zu Abweichungen kommen. Die Umleitung für Kraftfahrzeuge erfolgt über die B 5 in Lauenburg/Elbe und die Gemeinde Lanze. Die Umleitung für Fußgänger und Radfahrer wird großräumig ausgeschildert. Es kann aufgrund der Topographie des Geländes leider keine baustellennahe Umleitung angeboten werden.

Der Verkehrszeichenplan kann auf <hier> eingesehen werden.


Amt Gemeinden Plan

Amt Lütau

Übersicht der Amtsgemeinden

Kontakt

Amt Lütau
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: amt-luetau@lauenburg-elbe.de

Bankverbindungen der Amtskasse Lütau

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
Bankleitzahl: 230 527 50
Konto-Nr. 4 019 105
IBAN - DE97 2305 2750 0004 0191 05
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
Bankleitzahl: 230 631 29
Konto-Nr.: 228 290
IBAN - DE30 2306 3129 0000 2282 90
BIC - GENODEF1RLB

SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]